Flashback: Im Labyrinth der Träumenden Bücher bin ich ein Lebowski

Veröffentlicht: 6. Oktober 2011 in Buchhändlernähkästchen, Freizeitgestaltung, Gelaber, Neuerscheinungen, Wortschatz

Damit mir keiner vorwerfen kann, dass ich nur noch auf dem bösen Facebook poste, auch hier mal wieder ein bisschen BlaBla:

Der Weg nach Hause hatte heute das Motto „Weltuntergang“. Pünktlich zum Feierabend kam ein Sturm auf, und kaum bin ich ein paar Schritte gelaufen, setzte der Regen ein. Warum gibt es noch keine diskreten Scheibenwischer für Brillengläser? Da es sie noch nicht gibt, bzw. ich keine habe, bin ich halbblind (Wasser + Licht = GRELL!!!) nach Hause gestolpert, habe jede tiefe Pfütze mitgenommen und hatte Schiss, dass mir irgendein Stück Baum auf den Kopf knallt. Spätestens ab der Hälfte des Weges fühlte ich mich, als hätte ich mich mit Klamotten unter die Dusche gestellt.

Aber, meine Ausbeute des Tages habe ich trocken nach Hause bekommen:

Danke, liebe Osterhasen Weihnachtsmänner Verlagsvertreter! 🙂

Advertisements
Kommentare
  1. Stephan Klement sagt:

    Das mitm „bösen facebook“ kommt mir doch irgendwie bekannt vor… 😉

  2. Mardou sagt:

    Wieso, hast Du da auch Vorwürfe bekommen?
    Nun biste aber wieder mit ner schicken neuen Seite online… sieht wirklich toll aus! 🙂

  3. traumtod sagt:

    Yes!

    Danke! war ’n ganz schöner Schlauch… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s