Ach Dresden, ich bin so enttäuscht von Dir …

Veröffentlicht: 23. Dezember 2014 in Bewegte Bilder, Gelaber, Kranke Welt

Advertisements
Kommentare
  1. Martin sagt:

    Ah, Mardou ist nach zweineinhalb Jahren zurück… 🙂
    Wobei ich glaube, dass nur diese seltsamen Menschen in Dresden, die vor irgendwas Angst haben und darum reflexartig nach unten tretten, sie dazu gebracht haben.
    Oder kommt da doch mal wieder mehr?

    Bis dahin:
    https://www.change.org/p/1-mio-unterschriften-gegen-pegida-nopegida

  2. Mardou sagt:

    Ja, im Hintergrund hab ich immer mal wieder anfangen Kurzrezensionen zu schreiben, aber das ist so viel, was sich da angesammelt hat… das wird ein XXL-Posting, wenn es mal fertig ist 😉
    Tja, ein gruseliges Phänomen, diese Pegidademonstrationen. Da war ich so stolz, dass durch sehr starke Gegendemonstrationen die Nazis vertrieben wurden, die jeden Februar hier ihre „Gedankmärsche“ veranstaltet haben, und nun sowas.
    Man bekommt den Eindruck, die Leute, die am lautesten „Lügenpresse“ schreien, glauben aber jeden Hetz-Artikel aus der BILD. Schlimm ist auch, dass der Großteil sich wohl wirklich nicht als Nazi bezeichnen würde und solche Sachen sagt, wie: „Ich habe ja nichts gegen Ausländer, aber…“
    Ich hoffe, dieser rechte Spuk ist schnell wieder vorbei!
    Schön finde ich die Schneegida-Aktion auf Twitter. Humor ist immer eine gute Reaktion – wie zum Beispiel der unfreiwillige Spendenlauf in Wunsiedel dieses Jahr!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s